inSTUDIES

Förderung studentischer Initiativen


inSTUDIES ermöglicht Studierenden, eigene Projektideen in die Tat umzusetzen. Gefördert und unterstützt werden Ideen, die auf die Verbesserung von Studium und Lehre zielen. Das können sowohl besonders innovative und interessante Lehrveranstaltungen sein als auch Projekte, die bislang nicht in den Modulen oder im Studienplan zu finden sind.
Ansprechpartnerin
Dr. Andrea Koch-Thiele
Hochschule
Ruh-Universität Bochum
Website
http://www.ruhr-uni-bochum.de/instudies/projektlinien/studentische-inititativprojekte/index.html

Das Projekt inSTUDIES dient der Weiterentwicklung von Lehre und Beratung an der RUB mit dem Ziel, Studierende bei der Ausbildung eines individuellen Studienprofils zu unterstützen. Hierzu werden Maßnahmen entwickelt, die an unterschiedlichen Phasen des Studiums wirken. Studierende mit unterschiedlichen Lernvorraussetzungen werden vor und während des Studiums unterstützt sowie Übergänge von Studium in den Beruf (mit)gestatelt. Durch eine umfassende, bedarfsgerechte Betreuung möchte inSTUDIES überfachliche Kompetenzen der Studierenden fördern sowie ein verbessertes Selbstmanagement und eine höhere Studienzufriedenheit bewirken, um so zu einem erfolgreichen Studium beizutragen. Ein wichtiges Element des Projekts ist die Förderung von studentischen Initiativprojekten, die eine hohe wissenschaftliche Güte haben und – zumindest perspektivisch – mit Kreditpunkten als Studien- oder Prüfungsleistung anrechenbar sein sollen.