C. Wissenschaftliche Vorträge C.2 Engagement & Forschung

Explorative Fallstudien zur Erfassung des subjektiven Erlebens von Engagement beim Service Learning


Raum Paris 8. November 2016 09:30 - 09:45

Abonnieren und Teilen

Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz

Eine Intention von Service Learning-Modulen ist, die Lernenden für die Relevanz von Engagement in einer Zivilgesellschaft zu sensibilisieren. Es geht um eine Positionsbildung. Ergebnisse empirischer Studien zeigen Hinweise, dass die  Sensibilisierung gelingen kann. Methodisch wird in den Studien auf Basis von retrospektiven Selbstauskünften ausgegangen, die Verzerrungen unterliegen. Prozessnahe Analysen haben hierbei das Potential, diese Verzerrungen zu reduzieren und dabei gleichzeitig Hinweise zu generieren, welche konkreten Gestaltungsparameter bei Service Learning-Arrangements relevant für eine Sensibilisierung sind. Im Vortrag werden zwei explorative Fallstudien aus der Lehrerbildung und den Wirtschaftswissenschaften vorgestellt, indem ein prozessnahes Erhebungsinstrumentarium eingesetzt wurde, um die situativen Erlebnisse der Studierenden hinsichtlich zivilgesellschaftlichem Engagement zu erfassen.