F. Beispiele guter Praxis F.2 Hochschulangebote für Geflüchtete

Hop-On – Interaktive Informationsplattform zur beruflichen Bildung für Neuankommende


Raum El Dorado 9. November 2016 09:30 - 09:45

Abonnieren und Teilen

Dr. Tina Ladwig

Hop-on ist ein Kooperationsprojekt der TU Hamburg und der INBAS GmbH im Rahmen der Hamburg Open Online University und ist vor allem für erwachsene Neuankommende konzipiert, die an vorhandene berufliche Kompetenzen und Erfahrungen anknüpfen wollen. Ihnen bietet Hop-on die Möglichkeit sich im deutschen Berufsbildungssystem zu orientieren und individuelle Wege zu finden.

Hierfür wird hier eine interaktive Informationsplattform zur beruflichen Bildungsorientierung in Deutschland entwickelt, die unter anderem einen mehrsprachigen Bildungsfahrplan, ähnlich eines Entscheidungsbaums, beinhaltet. Dieser basiert neben dem individuellen Status von Migrant_innen vor allem auf ihren beruflichen Vorerfahrungen und Interessen. Als Ergebnis erhalten sie mögliche Bildungswege in einem Dokument aufgezeigt, die in persönlichen Beratungen vor Ort geklärt werden können und sollen.

Hop-on ermöglicht erwachsenen Neuankommenden somit:

  • sich im deutschen System durch frei nutzbare Tools zu orientieren;
  • sich mit der eigenen Bildungsbiografie und der Bedeutung eines Berufsabschlusses auf dem deutschen Arbeitsmarkt auseinanderzusetzen;
  • passende und eher unbekannte Wege zu einem Berufsabschluss zu erkunden sowie

passende Beratungsangebote zu finden.